Über uns

Die Schachgesellschaft Luzern

 

In Stadt und Land Luzern, so erzählen alte Urkunden und Ratsprotokolle, wurde schon im 13. Jahrhundert Schach in seiner heutigen Form gespielt.
In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bestanden in der Stadt Luzern bereits "Verbindungen" von Schachspielern, die sich wöchentlich zum Spiel trafen. Die Schweizerische Schachzeitung erwähnt 1933 in ihrer Dezember-Ausgabe, dass der Schachklub Luzern seinen Namen wieder in die bereits im Jahr 1874 geltende Bezeichnung "Schachgesellschaft" geändert habe.
Ab 1876 erschienen im Luzerner Tagblatt regelmässig Anzeigen zum Spielbetrieb der Schachgesellschaft Luzern. Die ersten noch heute vorhandenen Statuten datieren aus dem Jahr 1878.
Aufgrund aller Unterlagen und zahlreicher weiterer Indizien darf angenommen werden, dass die Schachgesellschaft Luzern (SGL) im Jahr 1875 gegründet wurde und seither besteht.
Der Verein zählt aktuell knapp 60 Mitglieder und wird seit rund einem Jahr präsidiert von Jörg Schmid. Besonders stolz ist die Schachgesellschaft auf ihre achtköpfige Erste SMM-Mannschaft, die momentan sehr erfolgreich in der höchsten Schweizer Liga (NLA) mitspielt.
Wie in den meisten Schachklubs musste 2020/21 aus pandemischen Gründen auch in Luzern der Spielbetrieb On-The-Board leider ruhen. Inzwischen hat die SGL wieder motiviert ans reale Brett zurückgefunden, baut aktuell ihre internen Strukturen neu auf und hat im Restaurant Guggi Luzern ein passendes, gemütliches Spiellokal gefunden.
Die Schachgesellschaft Luzern spielt jeden Dienstagabend ab 19.30 Uhr und freut sich stets über neue Mitglieder. Statte uns doch mal  unverbindlich einen Besuch ab - Welcome!

(WE 11/2021)



Normalität des Spielbetriebes

 

Nach langer, Corona-bedingter Pause des On-The-Board-Betriebes kehrt allmählich Normalität ein an den Spielabenden der Schachgesellschaft Luzern. Und wie in den meisten Vereinen trifft man sich auch hier unter Vorweisung des behördlich vorgeschriebenen Covid-Zertifikates.

Schönes und modernes Klublokal

 

Als ein Glücksfall erwies sich der Bezug des neuen SGL-Domizils im Restaurant der Alterssiedlung Guggi (Nähe Paulusplatz). Die hellen und schön eigerichteten Räumlichkeiten können Dutzende von Spielern beherbergen, inkl. Selbstbedienung mit Getränken und Snacks.



Kinder- und Junioren-Betreuung

Die Junioren-Förderung soll in der Schachgesellschaft Luzern inskünftig noch vermehrt angegangen werden. Obwohl die SGL in der laufenden SMM-Saison nicht weniger als vier Teams stellt, ist das Ziel, diese bald noch durch ein Jugend-Team zu komplettieren.

Ein Schachverein für alle Spielstärke-Grade

In der SGL hat es Platz für Schachspieler aller Stärke-Grade, aller Altersklassen und aller Nationalitäten. Vom Anfänger bis zum Internationalen Meister verzeichnet die Mitgliederliste der SGL eine bunte Palette von Spielern. Übrigens: Auch Frauen sind bei der SGL sehr willkommen!